Datenschutz

Hinter sozialwissenschaftlichen Daten lässt sich leicht eine konkrete Person erkennen: So wird es beispielsweise nicht viele Frauen aus dem südlichen Afrika geben, die als allein erziehende Mutter in einem bestimmten ländlichen Gebiet Baden-Württembergs leben, einen Job als Hilfsarbeiterin haben und sich wegen eines Vergehens gegen das Ausländergesetz vor einem Gericht verantworten müssen. Mit all diesen Angaben lässt sich leicht herausfinden, um welche Frau es sich konkret handelt. Diese so genannte Rückverschlüsselung auszuschließen, ist ein konkretes Anliegen der DAH (und glücklicherweise auch des Datenschutzes), wenn es um die Frage geht, welche Daten das Kompetenznetz erheben soll.

internal link new windowzurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen